Teil 1- Kurze Lektionen, „lebendige“ Bücher, Nacherzählung

 

 

Auf die Charlotte Mason Methode umzusteigen, mag zuerst abschreckend wirken, aber es muss nicht so sein, wenn man es in verschiedenen Etappen vollzieht. Lass dir Zeit bei jedem Abschnitt, bis du dich damit vertraut fühlst.

Heute beginnen wir mit Abschnitt 1: Grundlagen – kurze Lektionen, „lebendige“ Bücher, Erzählung.

 

Kurze Lektionen

 

Am einfachsten ist es mit einem der wichtigsten Prinzipien der Charlotte Mason Methode zu beginnen: den kurzen Lektionen. Um die Gewohnheit der vollen Aufmerksamkeit zu trainieren, sollte man die Lektionen kurz halten, besonders für jüngere Kinder. Die jüngeren Kinder sollten pro Fach nicht länger als 15 oder 20 Minuten unterrichtet werden (die mündlichen Erzählungen mit eingeschlossen). Bei älteren Kindern kann der Unterricht 30 bis 40 Minuten dauern.

Achte darauf, mit dem Unterrichten aufzuhören, bevor dein Kind unaufmerksam wird. Je mehr sich dein Kind während einer ganzen Unterrichtseinheit konzentriert, desto schneller wird es zur Routine werden. Später kannst du die Lektionen langsam ausbauen und du wirst die Früchte einer guten Angewohnheit ernten. Die volle Aufmerksamkeit ist auf jeden Fall entscheidend dafür, um diese Routine zu entwickeln.

 

„Lebendige“ Bücher

 

Das wohl bekannteste Element der Charlotte Mason Methode sind die „lebendigen“ Bücher. Normalerweise schreibt ein „lebendiges“ Buch ein Autor, der sich leidenschaftlich mit einem Thema beschäftigt, während ein Lehrbuch von einem eigens dafür beauftragten Komitee erstellt wird.

Das „lebendige“ Buch ist meistens in einem erzählenden Stil geschrieben, im Gegensatz zum Lehrbuch , das wie ein Lexikonartikel geschrieben und zu lesen ist. Weil im „lebendigen“ Buch die Phantasie und die Emotionen angeregt werden , wird der Gegenstand dadurch „lebendig“.

Wenn du bereits ein Lehrbuch für Geschichte verwendest, kannst du zusätzlich „lebendige“ Bücher verwenden, bis du bereit bist, völlig auf Lehrbücher zu verzichten. Zum Beispiel: Wenn du gerade das altertümliche Ägypten durchnimmst, besorge dir dazu das Buch Das Geheimnis der Pyramiden oderDas Leben der Kinder im alten Ägypten“    für die Kinder im Grundschulalter und lies es ihnen laut vor. Für die älteren Kinder kannst du  „Tage des Seth von Judith Mathes“  verwenden.

Im CM Buchfinder findest du weitere kostenlose „lebendige“ Bücher nach Themen geordnet. Hilfreiche Tipps, wie du in der örtlichen Bücherei oder im Büchergeschäft zu guten Büchern kommst ,  bekommst du in weiteren Artikeln.

 

Nacherzählung

 

Was machst du nun mit den „lebendigen“ Büchern, die du besorgt hast? Nächster Schritt ist, jedes einzelne Buch kurz in einer „erzählenden“ Art wiederzugeben.

Herkömmliche Methoden normalerweise fragen das Kind wie bei einem Quiz, die gleichen Dinge wiederzugeben, die man selbst in einem Buch für wichtig findet.

In der Charlotte Mason Methode hört jedoch das Kind genau zu, während du ein paar Seiten der Geschichte liest. Dann bittest du das Kind, mit seinen eigenen Worten wiederzugeben, was es alles gehört und mitbekommen hat. So bezieht das Kind auch seine eigenen Schlussfolgerungen und Meinungen mit ein.

Eine der wichtigsten Regeln ist dabei auch, den Abschnitt nur einmal vorzulesen. Wenn das Kind merkt, es bekommt eine weitere Chance zum Zuhören kann es leicht abgelenkt und unaufmerksam werden. Darum ist bei dieser Methode (und auch bei anderen) wichtig, diese Angewohnheit der Aufmerksamkeit einzuüben.

 

Es ist nicht einfach, die " Erzählkunst " zu beherrschen. Ermutige daher deine Kinder, sich in dieser Kunst zu üben. Wenn du  damit beginnst, erkläre den Kindern, wie das geht und sag ihnen, wann sie drankommen zu erzählen. Erzähle ihnen selbst etwas anhand eines Beispiels und sag ihnen, was du von ihnen erwartest (dabei erkennst du auch selbst, wie schwierig das sein kann).

Fang mit der mündlichen Nacherzählung an (für alle Altersgruppen), bis das Kind merkt, wie es funktioniert. Wenn sich Kinder mit dem mündlichen Nacherzählen wohlfühlen, kannst du damit anfangen, die Nacherzählung auch schriftlich  von den älteren Kindern (ab 10 Jahren) zu verlangen.

 

Mündliche und schriftliche Nacherzählungen können auf verschiedenste Art und Weise gestaltet werden.

Im folgenden Artikel gehen wir auf Schritt 2 ein, wie man auf die Charlotte Mason Methode umsteigt.

Vergiss nicht, dir für die verschiedenen Abschnitte in deiner „Heimschule“ genügend Zeit zu nehmen. Integriere kurze Lektionen, „lebendige“ Bücher und Nacherzählungen für einige Wochen, bis ihr euch beide daran gewöhnt habt, sowohl du als auch deine Kinder. Dann wirst du mit dem Umsteigen auf Phase 2 überhaupt keine Schwierigkeiten haben.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0